DAS GROSSE GANZE SEHEN

Download PDF
DIESER TAG
Ein Tag der Erinnerung
Der Richter der ganzen Erde
Jesus kommt in den Zorn
DER TAG SEINES ZORNES
DER TAG SEINES URTEILS
HÖLLE, DER FEUERSEE UND DER ZWEITE TOD
ERKENNEN SIE DIE ZEITEN
DAS GROSSE GANZE SEHEN
ERMUTIGT DURCH DAS GROSSE BILD
VOLLSTÄNDIGE ERLÖSUNG
Durch Offenbarung ermutigt
HOFFNUNG VON DER OFFENBARUNG
Aufgeregt über die Rückkehr des Herrn
Vom Zorn befreit
DIE STUNDE SEINES URTEILS
WARUM UND WAS
ALTES TESTAMENT ZORN
GOTTES MASSNAHMEN IM ALTEN TESTAMENT
DER GOTT DER ALTEN UND NEUEN TESTAMENTE
REDEMPTIVE ZWECKE IM ALTEN TESTAMENT
DIE FLUT UND DIE ERoberung
GOTTES heftiger Zorn
GRAU, HEILIG, ZORN
Ein Schütteln kommt
EIN UNSCHERZBARES KÖNIGREICH
GOTTES FEUER ENTFERNT DEN FLUCH
GOTTES VORHERSAGEN WERDEN PASSIEREN
IST DAS DIE ZEIT?
Komm, Herr Jesus

1. Wir haben darauf hingewiesen, dass diese gefährlichen Zeiten nicht aus einem luftleeren Raum kommen. Sie richten sich ein
jetzt und mit zunehmenden Schwierigkeiten. Folglich steht unsere Nation vor großen Problemen - genau wie sie
viele andere Länder auf der ganzen Welt. Wir müssen wissen, wie wir mit diesen Herausforderungen umgehen sollen.
ein. Wir nehmen uns Zeit, um zu sehen, was die Bibel über die Zeiten sagt, in denen wir uns befinden. Gott steht nicht hinter dem
zunehmendes Chaos in dieser Welt. Aber in seinem Vorwissen wusste er, dass es passieren würde und er
hat uns Informationen in Seinem Buch gegeben, um uns durch die kommenden Monate und Jahre zu führen.
1. Als die Jünger Jesu ihn nach Zeichen fragten, die darauf hindeuten, dass seine Rückkehr nahe ist, sprach Jesus
über einige der Nöte, sie mit Geburtsschmerzen zu vergleichen. Die Häufigkeit von Wehen nimmt zu
und Intensität, wenn sich die Geburt nähert. Matt 24: 6-8
2. Jesus sagte seinem Nachfolger, dass sie schauen sollten, wenn sie sehen, dass diese Dinge sich zu erfüllen beginnen
hoch und heben ihre Köpfe. Die ursprüngliche griechische Sprache vermittelt die Idee, dass sie (wir) sollten
in freudiger Erwartung begeistert sein, denn ihre (unsere) Erlösung rückt näher. Lukas 21:28
b. Erlösung ist Gottes Plan, diese Welt durch Knechtschaft, Sünde, Korruption und Tod zu befreien
Jesus. Um in freudiger Erwartung begeistert zu sein, muss man verstehen, dass ein Plan ein gutes Ende hat
steht kurz vor dem Abschluss. Wir leben zum Zeitpunkt des Endes.
2. Der Ausdruck „zweites Kommen Jesu“ ist eigentlich ein weit gefasster Begriff, der einen Zeitraum und eine Zeitspanne abdeckt
Anzahl der Ereignisse, die zur tatsächlichen Rückkehr Jesu Christi in diese Welt führen. Menschen neigen dazu
Konzentrieren Sie sich auf einzelne Personen und Ereignisse aus dieser Zeit und verpassen Sie das Gesamtbild. Lassen Sie uns die großen überprüfen
Bild, wie wir heute Abend beginnen. Jesus kommt zurück, um den Plan Gottes zu vervollständigen.
ein. Gott schuf sowohl die Menschheit als auch diesen Planeten für seine Zwecke. Menschen wurden geschaffen, um Söhne zu werden
und Töchter Gottes. Die Erde wurde geschaffen, um ein Zuhause für Gott und seine Familie zu sein. Eph 1: 4-5; Jes 45:18
b. Sowohl die Familie als auch das Familienheim wurden durch Sünde beschädigt und keiner ist so, wie Gott es geschaffen hat
sie zu sein. Die Sünde veränderte die menschliche Natur und disqualifizierte uns für die Sohnschaft, und das Haus der Familie war
infiziert mit einem Fluch der Korruption und des Todes. Gen 2:17; Gen 3: 17-19; Röm 5; Röm 12:8; usw.
c. Diese Entwicklung überraschte den allmächtigen Gott nicht. Er hatte bereits einen Plan im Sinn, das rückgängig zu machen
beschädigen, seine Familie zurückgewinnen und das Haus der Familie durch den Tod und die Auferstehung Jesu wiederherstellen.
1. Jesus kam zum ersten Mal auf die Erde, um für die Sünde zu bezahlen und den Weg für die Verwandlung der Sünder zu öffnen
durch den Glauben an Ihn in heilige, gerechte Söhne und Töchter Gottes. Johannes 1: 12-13
2. Er wird wiederkommen, um die Erde wiederherzustellen und sie in ein für immer geeignetes Zuhause für Gott und Seine zu verwandeln
Familie. Die Bibel beginnt und endet mit Gott auf Erden mit seiner Familie. Gen 2-3; Rev 21: 1-5
3. Je klarer Sie das Gesamtbild sehen, desto besser können Sie mit den schwierigen Zeiten umgehen
das kommt auf die Erde. Sie werden nicht nur davon überzeugt sein, dass Gott nicht hinter der Welt steht
Wenn Sie Probleme haben, werden Sie wissen, dass er sein Volk inmitten der Probleme beschützen und bewahren wird.

1. Im modernen Christentum wird so viel Wert darauf gelegt, Ihr Schicksal in diesem Leben zu erfüllen. Folglich,
Weil die meisten von uns ein normales Leben führen, ist es leicht, sich schuldig zu fühlen oder sich wie ein Versager zu fühlen.
ein. Auf der anderen Seite, wenn Ihr Schicksal nur für dieses Leben ist, selbst wenn Sie Ihre Träume verwirklichen, sind Sie dabei
traurige Form, weil dieses ewige Leben als ewiges Wesen nur ein winziger Teil Ihrer Existenz ist.
1. Gott kannte uns, bevor wir existierten, und wählte uns aus Liebe zu einem Zweck, der größer ist
als und wird dieses gegenwärtige Leben übertreffen und überdauern.

TCC - 1087
2
2. Dein geschaffener Zweck ist größer als dieses Leben. Ihr Ziel ist es, Teil der Familie Gottes zu werden
und lebe für immer mit ihm in liebevoller Beziehung in dem schönen Haus, das er für uns geschaffen hat. Wann
Wenn Sie diese Tatsache verstehen, gibt sie Ihrem Leben einen Sinn und erleichtert die Last dieses schwierigen Lebens.
b. Röm 8: 18-21 - Deshalb glaube ich nicht, dass es einen Vergleich zwischen den gegenwärtigen schweren Zeiten und gibt
die kommenden guten Zeiten. Die geschaffene Welt selbst kann es kaum erwarten, was als nächstes kommt.
Alles in der Schöpfung wird mehr oder weniger zurückgehalten. Gott zügelt es, bis sowohl die Schöpfung als auch die ganze
Kreaturen sind bereit und können im selben Moment in die kommenden glorreichen Zeiten entlassen werden.
In der Zwischenzeit vertieft sich die freudige Vorfreude (The Message Bible).
2. Betrachten Sie nur einige der Aussagen, die die Bibel über Gottes Plan macht. Beachten Sie diese Punkte:
ein. Eph 1: 4-5 - Vor langer Zeit, noch bevor er die Welt erschuf, liebte Gott uns und erwählte uns in Christus, um zu sein
heilig und ohne Fehler in seinen Augen. Sein unveränderlicher Plan war es immer, uns in seinen eigenen zu adoptieren
Familie, indem er uns durch Jesus Christus zu sich bringt. Und das bereitete ihm große Freude (NLT).
b. I Pet 1: 19-20 - (Gott) hat für dich mit dem kostbaren Lebensblut Christi bezahlt, dem sündlosen, makellosen Lamm
von Gott. Gott erwählte ihn zu diesem Zweck lange bevor die Welt begann, aber jetzt in diesen letzten Tagen,
Er wurde auf die Erde geschickt, damit alle es sehen konnten. Und er hat das für Sie getan (NLT).
c. II Tim 1: 9-10 - Es ist Gott, der uns gerettet und uns erwählt hat, ein heiliges Leben zu führen. Er hat das nicht getan, weil wir
verdient es, aber weil das sein Plan war, lange bevor die Welt begann - seine Liebe zu zeigen und
Güte zu uns durch Christus Jesus. Und jetzt hat er uns all dies durch die
Kommen von Christus Jesus, unserem Erlöser, der die Macht des Todes gebrochen und uns den Weg gezeigt hat
ewiges Leben durch diese Gute Nachricht (NLT).
d. Eph 1: 9-10 - Gottes geheimer Plan wurde uns jetzt offenbart; Es ist ein Plan, der sich auf Christus konzentriert und entworfen wurde
Vor langer Zeit nach seinem Wohlgefallen und das war sein Plan: Zur richtigen Zeit wird er bringen
alles zusammen unter der Autorität Christi - alles im Himmel und auf Erden (NLT).
e. Kol 1: 18-20 - Er (Jesus) war am Anfang der Höchste und - er führte die Auferstehungsparade an - er ist es
am Ende überragend. Von Anfang bis Ende ist er da und überragt alles, jeden.
Er ist so geräumig, so geräumig, dass alles von Gott seinen richtigen Platz in ihm findet, ohne sich zu drängen.
Nicht nur das, sondern all die zerbrochenen und verrenkten Teile des Universums - Menschen und Dinge, Tiere
und Atome - werden richtig fixiert und in lebendige Harmonien eingepasst, alles wegen seines Todes, seines Blutes
das ergoss sich aus dem Kreuz (The Message Bible).
3. Ein Plan hat per Definition einen Anfang und ein Ende. Wir leben zum Zeitpunkt des Endes. Das Ende des
Der Plan begann vor zweitausend Jahren mit dem ersten Kommen Jesu. Durch seinen Tod am Kreuz hat er
aktivierte Gottes Plan, alle Dinge wiederherzustellen.
ein. Die Bibel bezieht sich auf diese Zeit (seit dem ersten Kommen Jesu als letztes Mal oder als letzte Tage). Apostelgeschichte 2:17
1. Heb 1: 1-2 - Vor langer Zeit sprach Gott zu vielen Zeiten und auf viele Arten zu unseren Vätern durch die
Propheten, aber in diesen letzten Tagen hat er von seinem Sohn (ESV) zu uns gesprochen.
2. I Johannes 2: 18 - Liebe Kinder, die letzte Stunde (Zeit) ist da. Sie haben gehört, dass Antichrist ist
kommen, und schon sind viele solcher Antichristen erschienen. Daraus wissen wir, dass das Ende von
Die Welt (wie sie ist) ist gekommen (NLT).
b. Warum gibt es eine zweitausendjährige Lücke zwischen dem ersten und dem zweiten Kommen Jesu? Gott war
Seine Familie sammeln. Es leben jetzt mehr Menschen als auf der Erde gelebt haben
ganze Existenz. II Pet 3: 15 - Der Herr wartet darauf, dass mehr Menschen Zeit haben, gerettet zu werden (NLT).
1. Gottes Plan für eine Familie in einer perfekten Welt entfaltet sich gemäß seinem Timing. Jesus kam der
Zum ersten Mal zur richtigen Zeit: Aber als die richtige Zeit kam, sandte Gott seinen Sohn ... Gott sandte ihn zu
kaufe Freiheit für uns… damit er uns als seine eigenen Kinder adoptieren kann (Gal 4: 4-5, NLT).
2. Jesus wird zur richtigen Zeit zurückkehren. Petrus verkündete: (Jesus ist zurückgekehrt und wird in bleiben
Himmel) bis zur vollständigen Wiederherstellung von allem, was Gott durch den Mund all Seiner gesprochen hat
heilige Propheten seit vergangenen Zeiten - seit der ältesten Zeit in Erinnerung an den Menschen. Apostelgeschichte 3:21, Amp

TCC - 1087
3
A. Gott hat von Anfang an über das Ende gesprochen, weil er seinen Plan ausarbeitet
für eine Familie in einer perfekten Welt.
B. Sobald Adam und Eva sündigten, versprach Gott das Kommen des Erlösers (Jesus), der
würde den angerichteten Schaden rückgängig machen (Gen 3:15) und Er wies die Männer an, ein schriftliches Protokoll darüber zu führen
der Plan, als er zunehmend Aspekte des Plans enthüllte (das Alte Testament).

1. Im Internet kursieren alle Arten von sogenannten Prophezeiungen darüber, was Gott tut. Viele davon
Prophezeiungen handeln von den Vereinigten Staaten - wir werden eine nationale Wiederbelebung erleben und Gott wieder auf die USA setzen
Thron, Gebet und die Bibel in der Schule usw. Einige behaupten, Prophezeiungen über Amerika in zu finden
die Bibel. Betrachten Sie diese Punkte.
ein. Wir leben in einer Zeit zügelloser Täuschung (Mt 24: 4-5; 11; 24). Wir müssen lernen, diese zu beurteilen
Prophezeiungen in Bezug auf das Gesamtbild und den Gesamtplan Gottes, damit wir nicht getäuscht werden.
b. Die Vereinigten Staaten werden in der Bibel nicht erwähnt. Kanada, Brasilien, Mexiko, Indien, China,
das Vereinigte Königreich, Frankreich usw. Die Bibel ist Erlösungsgeschichte. Es ist eine Aufzeichnung der Menschen und
Orte, die direkt an dem Plan der Erlösung beteiligt waren - Abrahams Nachkommen
(die Juden, Israel) und die Länder des Nahen Ostens (hauptsächlich Israel).
c. Das zweite Kommen Jesu ist nicht nur für Amerika oder nur für die Menschen, die auf Erden leben
wenn er kommt. Bei der Einlösung geht es nicht darum, eine bestimmte Personengruppe oder ein bestimmtes Land wiederherzustellen.
1. Mir ist klar, dass Gott einige noch unerfüllte Prophezeiungen in Bezug auf Israel hat (Lehren für einen anderen
Tag). Aber das ist nur ein Teil der Ereignisse, die unter dem Dach des zweiten Kommens stehen.
2. Das zweite Kommen wird jeden Menschen betreffen, der jemals gelebt hat und zu Adam zurückkehrt.
Niemand hört auf zu existieren, wenn er stirbt. Alle warten jetzt irgendwo auf die Fertigstellung des Plans.
A. Diejenigen, die auf die Offenbarung der Errettung Gottes durch Jesus reagiert haben, die ihnen gegeben wurde
Die Generation wird mit einem neuen Zuhause für immer belohnt - diese Erde wurde neu gemacht. Jes 65:17
B. Diejenigen, die den Herrn abgelehnt haben, werden für immer aus Gottes Gegenwart und aus verbannt
Alle Kontakte mit der Familie und dem Haus der Familie an einem Ort namens Feuersee oder
zweiter Tod. II Thess 1: 7-9
2. Daniel, einem der Propheten Israels, wurden viele Informationen über die Zeit des Endes gezeigt. Er erhielt
seine prophetischen Visionen zwischen 605-536 v.
ein. Er war der erste, der berichtete, dass die Welt zum Zeitpunkt der Rückkehr des Herrn unter der Kontrolle von a stehen wird
böser Herrscher, und dass es eine Zeit der Not geben wird, wie sie die Welt noch nie gesehen hat (Dan 2, 7, 8, 11).
Vieles von dem, was Johannes der Apostel im Buch der Offenbarung beschrieb, wurde zuerst von Daniel erwähnt.
b. Vergiss für einen Moment, dass Daniel ein großer apokalyptischer Prophet war. Betrachten Sie ihn genauso wie einen Mann
interessiert an dem zweiten Kommen, wie wir es sind, weil es seine Zukunft genauso beeinflusst wie unsere.
1. Weil die Bibel eine fortschreitende Offenbarung ist, die allmählich Gottes Plan offenbart, Daniel mit
mit dem Rest der Propheten wusste nicht, dass es zwei getrennte Kommen von Jesus geben würde.
2. Aber er war mit einigen Konzepten vertraut, die bereits eingeführt worden waren und weiter gehen würden
entwickelt im Neuen Testament - wie die Auferstehung der Toten und die ewige Trennung von denen
Wer gehört Gott und wer nicht? Dan 12: 1-2
c. Daniel schrieb, dass alle, die in das Buch geschrieben sind, befreit werden. Dieser Satz über die
Das Buch taucht in der Offenbarung auf - jeder, der nicht im Buch des Lebens gefunden wird, wird für immer von ihm getrennt sein
Gott und die Familie. Off 20: 12-15; usw.
1. Menschen haben alle möglichen seltsamen Vorstellungen darüber, was das Buch des Lebens ist und wie man darin hineinkommt und
bleib drin. Überlegen Sie, was es für Daniels Publikum bedeutete - Israeliten. Das wäre ein gewesen
vertraute Idee wegen des alten Brauchs, genealogische Aufzeichnungen für die Familie zu führen oder a

TCC - 1087
4
Nation (Gen 5: 1). Das Buch des Lebens ist ein bildlicher Ausdruck, der aus dieser Praxis hervorgeht.
2. Daniels Publikum verstand im Buch: diejenigen, die zu Gott gehören, diejenigen, die zu Gott gehören
die mit ihm im Bund sind. Es war ein echtes Buch, eine Aufzeichnung derer, die Sein waren
Glaube an Ihn - ein Glaube, der durch die Einhaltung des Gesetzes von Moses zum Ausdruck kommt. Ex 32:32
A. Daniels Punkt ist, dass Gott diejenigen kennt, die ihm gehören, und dass er sie befreit und will. Gott
hat diejenigen gekannt, die Sein sind, seit vor der Gründung der Welt.
B. Offb 13 - Und alle Menschen, die zu dieser Welt gehören, beteten das Tier an. Sie sind
diejenigen, deren Namen nicht im Buch des Lebens geschrieben wurden, das dem Lamm gehört
wer wurde getötet, bevor die Welt gemacht wurde (NLT).
d. Daniel war beunruhigt über vieles, was er in seinen Visionen sah (Dan 7:15) und verstand es nicht
alles, was er gesehen hat. Als Daniel einen Engel fragte, wie alles endlich enden werde, war er es
sagte: Geh jetzt, Daniel, denn was ich gesagt habe, ist für die Zeit des Endes (Dan 12: 8, NLT).
1. Noch versteht niemand alles im Buch der Offenbarung oder alle Einzelheiten darüber
Jedes Ereignis ist mit dem zweiten Kommen verbunden. Wir müssen uns auf das konzentrieren, was klar offenbart wird.
2. Die noch unklaren Aspekte dieser Ereignisse werden denjenigen klar sein, die das Finale durchleben
Trübsal in diesem Alter und wird ihnen helfen, ihr Rennen zu laufen und ihren Kurs zu beenden.
A. Daniel war ein alter Mann über 90 Jahre alt, als er seine letzte Vision erhielt. Der Engel, der
sprach mit ihm erklärte nicht alles, sondern gab Daniel tröstende Worte.
B. Dan 12: 13 - Was dich betrifft, gehe deinen Weg bis zum Ende. Sie werden sich ausruhen und dann am Ende von
An den Tagen wirst du wieder aufstehen, um das für dich reservierte Erbe (Belohnung) (NLT) zu erhalten.
e. Daniel hatte Beispiele aus der Schrift von anderen, die wie er das waren und erwarten
Als Höhepunkt von Gottes Erlösungsplan lebten Menschen, die ihn mögen, mitten im Plan.
1. Hiob lebte während der Zeit der Patriarchen (Abraham, Isaak und Jakob). Hiob wusste, dass er
würde diese Welt im Tod verlassen, aber dass er eines Tages mit seinem Erlöser zurückkehren würde: Ich weiß
dass mein Erlöser lebt und dass er am Ende auf der Erde stehen wird. Und nach meiner Haut
wurde zerstört, doch in meinem Fleisch werde ich Gott sehen (Hiob 19: 25-26, NIV).
2. Als Abrahams Enkel Joseph in Ägypten starb, ließ er seine Familie schwören, seine zu tragen
Knochen zurück nach Kanaan (Israel). Er wusste, dass sein Körper eines Tages von den Toten auferweckt werden würde,
und der erste Ort, an dem er stehen wird, ist seine geliebte Heimat. Gen 50: 24 & ndash; 26

1. Denken Sie daran, was wir in früheren Lektionen gesagt haben. Die Trübsal der letzten Jahre der Menschheitsgeschichte wird
verursacht werden durch das Verhalten von Menschen, die den allmächtigen Gott abgelehnt und einen falschen Christus angenommen haben.
2. Viele gottesfürchtige Menschen, die im Laufe der Menschheitsgeschichte mitten in Gottes Plan geboren wurden, haben Erfahrungen gemacht
herausfordernde Umstände, für die sie nicht verantwortlich waren.
ein. Abrahams Neffe Lot, ein göttlicher Mann, lebte in Sodom, einer bösen Stadt, die bald sein würde
für seine Bosheit zerstört (wir werden in einer späteren Lektion mehr darüber sagen). Der Apostel Petrus machte
Verweis auf Lots Situation in II Pet 2: 6-9. Lot war verärgert über das, was um ihn herum vorging. Wir
Auch wird die zunehmende Bosheit und das Chaos in der Welt beunruhigen. Aber Gott hat Lot befreit
aus der Zerstörung, die kam. Wir werden geliefert.
b. Der Prophet Habakuk diente in Israel, kurz bevor es vom babylonischen Reich zerstört wurde.
Das Leben, wie er es kannte, würde sich aufgrund des bösen Verhaltens gottloser Männer und Frauen ändern.
Dennoch entschied er sich, sich an Gott zu freuen, weil er wusste, dass Gott sein Heil war. Hab 3: 17-19
3. Erinnere dich an Lot und folge Habakuk's Beispiel. Wir haben nächste Woche viel mehr zu besprechen !!