Vom Zorn befreit

Download PDF
DIESER TAG
Ein Tag der Erinnerung
Der Richter der ganzen Erde
Jesus kommt in den Zorn
DER TAG SEINES ZORNES
DER TAG SEINES URTEILS
HÖLLE, DER FEUERSEE UND DER ZWEITE TOD
ERKENNEN SIE DIE ZEITEN
DAS GROSSE GANZE SEHEN
ERMUTIGT DURCH DAS GROSSE BILD
VOLLSTÄNDIGE ERLÖSUNG
Durch Offenbarung ermutigt
HOFFNUNG VON DER OFFENBARUNG
Aufgeregt über die Rückkehr des Herrn
Vom Zorn befreit
DIE STUNDE SEINES URTEILS
WARUM UND WAS
ALTES TESTAMENT ZORN
GOTTES MASSNAHMEN IM ALTEN TESTAMENT
DER GOTT DER ALTEN UND NEUEN TESTAMENTE
REDEMPTIVE ZWECKE IM ALTEN TESTAMENT
DIE FLUT UND DIE ERoberung
GOTTES heftiger Zorn
GRAU, HEILIG, ZORN
Ein Schütteln kommt
EIN UNSCHERZBARES KÖNIGREICH
GOTTES FEUER ENTFERNT DEN FLUCH
GOTTES VORHERSAGEN WERDEN PASSIEREN
IST DAS DIE ZEIT?
Komm, Herr Jesus
1. Die Bibel gibt uns viele Informationen über die Weltbedingungen zum Zeitpunkt der Wiederkunft Jesu. Gottesschwert
spricht von einem endgültigen Weltherrscher (inspiriert und ermächtigt von Satan), der ein globales System von präsidieren wird
Regierung, Wirtschaft und Religion. Dan 7: 1-28; Dan 8: 25-27; Dan 11: 40-44; Offb 13: 1-18
ein. Die Handlungen dieses Mannes und die Reaktionen der Menschen auf der Welt auf ihn werden ein großes Unglück hervorrufen.
Dieser endgültige Herrscher wird die Welt in einen nuklearen, chemischen und biologischen Holocaust ziehen. Wenn Jesus es tat
Nicht zurückkehren und den Kämpfen ein Ende setzen, jeder Mensch würde sterben. Matt 24: 21-22
b. Die Umstände, die zu diesen Katastrophen führen werden, richten sich jetzt ein. Infolgedessen unser Land
und die Welt erlebt Herausforderungen, die schlimmer werden, bevor sie besser werden.
2. Wenn wir verstehen, was passiert und warum, können wir mit den kommenden Monaten und Jahren umgehen. Wir sind
bis zum Ende dieses Zeitalters kommen. Diese Welt, wie sie ist, ist nicht so, wie sie sein soll - so wie Gott
beabsichtigte es zu sein. Und es wird nicht ewig so weitergehen wie es ist. I Kor 7:31
ein. Der allmächtige Gott schuf Menschen, um durch den Glauben an ihn seine Söhne und Töchter zu werden. Er
machte die Erde zu einem Zuhause für sich und seine Familie. Sowohl die Familie als auch das Familienheim haben
wurde durch Sünde beschädigt. Eph 1: 4-5; Jes 45:18; Gen 3: 17-19; Röm 5; Röm 12; usw.
1. Jesus Christus kam zum ersten Mal auf die Erde, um für die Sünde zu bezahlen. Sein Opfertod am Kreuz macht
Es ist möglich, dass Sünder durch den Glauben an Ihn in Söhne und Töchter Gottes verwandelt werden.
2. Jesus wird wiederkommen, um die Erde von allen Sünden, Verderbnissen und Todesfällen zu reinigen und wieder fit zu machen
für immer zu Hause für Gott und seine Familie.
b. Um inmitten der Turbulenzen vor der Rückkehr des Herrn Seelenfrieden zu haben, müssen wir lernen, zu bleiben
unser Fokus auf das Endergebnis. Jesus kommt zurück, um Gottes Plan für eine Familie in einem zu vervollständigen
wundervolles Zuhause - dieser Planet wurde erneuert und restauriert.
3. Seit einigen Wochen beschäftigen wir uns mit der Bedeutung der Rückkehr Jesu für die erste Generation von
Christen - die Menschen, die gingen und mit ihm sprachen, als er vor zweitausend Jahren hier war.
ein. Sie erwarteten, dass Jesus in ihrem Leben zurückkehren würde, was bedeutete, dass sie die gefährlichen Zeiten sehen würden
das wird Seinem Kommen vorausgehen. Trotzdem hatten sie keine Angst. Sie waren fröhlich und voller Hoffnung. Wir
überlegen, was sie wussten, was ihnen diese Perspektive gab.
1. Vor kurzem haben wir darüber gesprochen, wie das Buch der Offenbarung ein Buch des Trostes und der Hoffnung war
sie, weil es das Ende des Plans gibt. Nach der Meldung einer großen Katastrophe endet sie mit einem
wunderbare Beschreibung von Gott auf Erden mit seiner Familie erlöster Söhne und Töchter.
2. Offb 21: 1-7 - Dann sah ich einen neuen Himmel und eine neue Erde… Schau, die Heimat Gottes ist jetzt unter
seine Leute! Er wird mit ihnen leben, und sie werden sein Volk sein ... Er wird alle von ihnen entfernen
Sorgen, und es wird keinen Tod oder Trauer oder Weinen oder Schmerz mehr geben ... alle, die siegreich sind
wird all diese Segnungen erben, und ich werde ihr Gott sein, und sie werden meine Kinder (NLT) sein.
b. Rev 6: 16-17; Offb 14: 7 - Das Buch der Offenbarung bezieht sich auf diese letzten katastrophalen Jahre, die vorausgehen
die Rückkehr des Herrn als der Zorn des Lammes und die Stunde seines Gerichts.
1. Dies macht vielen aufrichtigen Christen Angst, weil sie fälschlicherweise denken, dass das Chaos dieser letzten
Jahre kommen von einem wütenden, zornigen Gott, der genug hat und die letzte Generation von lässt
Menschen haben es.
2. In dieser Lektion möchten wir einige Dinge, die wir bereits über Gottes Zorn als gesagt haben, noch einmal betrachten und ergänzen
Wir überlegen, was der Zorn des Lammes für die ersten Christen bedeutete. Die ersten Christen
hörte den Zorn Gottes nicht, wie Gott uns bekommen wird, sondern wie Gott unsere Feinde bekommen wird.

1. Denken Sie daran, diese ersten Christen wussten von den alttestamentlichen Propheten (der Bibel), dass der Herr ist
Kommen und werden die Erde wieder vor der Sünde in Eden-ähnlichen Zuständen versetzen und sein Reich auf Erden errichten.
ein. Die Propheten bezeichneten das Kommen des Herrn als den Tag des Herrn und offenbarten, dass er es tun wird
Erreiche drei Dinge, wenn Er kommt. Er wird mit seinen Feinden umgehen, sein Volk retten und
errichte sein Reich auf Erden.
b. Den Propheten wurde nicht klar gezeigt, dass es zwei Kommen des Herrn geben würde, obwohl einige
ihrer Prophezeiungen enthalten sowohl das erste als auch das zweite Kommen in einer Passage. Jes 9: 6; Isa 61: 1-2; usw.
2. Die Propheten sprachen auch von einer Zeit des Zorns, die mit dem Kommen des Herrn verbunden war. Sie können sich daran erinnern
Als Jesus das erste Mal auf die Erde kam, ging ihm Johannes der Täufer voraus, der Israel ermahnte
Bereite den Weg für das Kommen des Herrn. Matt 3: 1-5
ein. Johns Botschaft fand bei den Menschen Resonanz, weil sie (Israel) seit Jahrhunderten darauf gewartet hatten
das Kommen des Herrn, um sein Reich zu errichten. Sie nahmen an, dass das Kommen des Herrn kommen würde
mittlere Befreiung von den Römern, die sie kontrollierten und unterdrückten.
b. Johannes befahl denen, die zu ihm kamen, umzukehren (sich von der Sünde abzuwenden) und gereinigt zu werden, um sich auf das vorzubereiten
Der Herr kommt. Das Gesetz Mose und ihr System der Blutopfer hatten in sie das eingebaut
Vorstellung, dass sie rein (von Sünde gereinigt) sein mussten, um dem Herrn zu begegnen. Ps 24: 3-4
1. Matthäus 3: 7 - Beachten Sie, dass Johannes sagte, als die Pharisäer auftauchten, um zu sehen, was los war:
Wer hat dich gewarnt, vor dem kommenden Zorn zu fliehen?
2. Sie wussten, dass Zorn kommen würde, aber sie wussten, dass es durch Unterwerfung ein Heilmittel dafür gab
zu Gott. Deshalb wurde die Menge gereinigt.
c. Noch wusste keiner von ihnen, dass Jesus das endgültige Opfer für die Sünde anbieten würde, um es zu retten
sie vom Zorn kommen.
3. Diese Männer und Frauen des ersten Jahrhunderts wussten, dass Gott Zorn gegen die Sünde hat und dass Zorn damit verbunden ist
mit dem Tag des Herrn. Aber sie wussten, dass diejenigen, die dem Herrn gehören, gerettet werden. Zeph 1: 14-15
ein. Zephanja (gedient von 630-625 v. Chr.) War ein Zeitgenosse des frühen Dienstes Jeremias -
der Prophet der elften Stunde, der die Zerstörung Jerusalems durch Babylon sah (586 v. Chr.).
1. Israel war tief in der Götzenanbetung mit all den damit verbundenen entarteten Aktivitäten und Zephanja
wurde geschickt, um sie zu drängen, sich wieder dem babylonischen Reich zuzuwenden oder von ihm zerstört zu werden.
2. Wie viele der Propheten erhielt Zephanja Prophezeiungen auf kurze Distanz, die in direktem Zusammenhang standen
die Menschen seiner Zeit zusammen mit langen Prophezeiungen über die ferne Zukunft und das Kommen der
Herr. (Viele Lektionen für einen weiteren Tag)
b. Beachten Sie jedoch die Punkte, die sich auf unsere Diskussion beziehen. Der Prophet warnte vor einem Urteil über die
böse in Israel. Aber er versicherte ihnen, dass der Herr ein Ort der Sicherheit ist - kurzfristig und langfristig
- Für diejenigen, die Sein sind.
1. Zeph 2: 3 - Gehe demütig und tue, was richtig ist; Vielleicht wird dich der Herr sogar noch beschützen
sein Zorn an diesem Tag des Untergangs (TLB).
2. Zeph 3: 14-15 - Sing, Tochter Zion; schreie laut, Israel! Sei froh und freue dich mit allen
dein Herz, Tochter Jerusalem. Denn der Herr wird seine Hand des Gerichts und des Willens entfernen
zerstreue die Armeen deines Feindes. Und der Herr selbst, der König von Israel, wird unter ihnen leben
Sie! Endlich sind Ihre Probleme vorbei und Sie werden keine Katastrophe mehr befürchten (NLT).
3. Zeph 3: 17 - Denn der Herr, dein Gott, ist angekommen, um unter dir zu leben. Er ist ein mächtiger Retter. Er
wird sich mit großer Freude über dich freuen. Mit seiner Liebe wird er all deine Ängste unterdrücken. Er wird
jubeln Sie über Sie, indem Sie ein fröhliches Lied (NLT) unterschreiben.
4. Wir haben viele Missverständnisse darüber, was Gottes Zorn ist und wie er ihn ausdrückt. Die falsch

TCC - 1093
3
Ideen machen uns Angst, wenn es keinen Grund zur Angst gibt.
ein. Wir denken an Zorn in Bezug auf menschlichen Zorn: Ich werde wütend und lasse dich in einem wütenden Ausbruch davon abhalten
dich irgendwie zu verletzen. Der Zorn Gottes ist nichts wie der Zorn des Menschen.
1. Jakobus 1:20 macht dies deutlich - der Zorn des Menschen wirkt nicht auf die Gerechtigkeit Gottes. (Im
In zukünftigen Lektionen werden wir über Gottes Zorn im Alten Testament sprechen, der wie wütende Sprengungen erscheint.)
2. Röm 13: 4 - Das gleiche Wort, das für den Zorn Gottes verwendet wird, wird auch verwendet, um zu beschreiben, was geschieht
wenn Zivilbehörden die Strafe für Gesetzesverstöße ausführen. Gottes Zorn ist sein Recht und gerecht
Antwort auf die Sünde der Menschheit oder die Bestrafung für die Sünde. Es ist keine emotionale Reaktion auf die des Menschen
Sünde. Es ist eine gerichtliche Antwort.
A. Seit dem Fall des Menschen im Garten Eden hat Gott klar gemacht, dass er das trennen wird
Gut von Böse und entferne diejenigen von Seiner Schöpfung, die Böses tun (Judas 14-15). Jesus
wiederholte dieses Gefühl, als er das erste Mal hier war (Mt 13-41).
B. Die ultimative Strafe für die Sünde ist die ewige Trennung von Gott. Das ist der Zorn Gottes.
Es wird keine sündigen Menschen im Haus der Familie geben, wenn die Erde erneuert ist. II Thess 2: 1-9
b. Als Jesus zum Kreuz ging, nahm er die Strafe, die uns für unsere Sünde zusteht, auf sich. Wegen
den Wert seiner Person (ganz Gott und ganz Mensch) Er konnte die Gerechtigkeit in unserem Namen befriedigen.
1. Es gibt keinen Zorn mehr auf die Sünde für alle, die an Ihn als Retter und Herrn glauben. Anerkennen
Ihn als Erlöser bedeutet, dass Sie glauben, dass Er die Schulden bezahlt hat, die Sie für die Sünde geschuldet haben, um Sie zu retten
Zorn. Ihn als Herrn anzuerkennen bedeutet, dass Sie sich von der Sünde abwenden, um im Gehorsam gegenüber Ihm zu leben.
2. Wenn eine Person das Angebot der Erlösung von der Sünde durch Jesus ablehnt, erwartet sie der Zorn Gottes
wenn sie sterben. Sie werden für immer von Gott getrennt sein. Johannes 3:36
5. Als Jesus am Tag der Auferstehung seinen Aposteln erschien, benutzte er die alttestamentlichen Prophezeiungen über
Sich selbst den Aposteln zu erklären, wie sein Tod die Gerechtigkeit befriedigte, ist in Bezug auf ihre Sünde. Lukas 24: 44-48
ein. Dann beauftragte er sie, hinauszugehen und in seinem Namen Buße und Vergebung der Sünde zu predigen -
Wende dich von der Sünde zu Mir und lass deine Sünden wegspülen.
b. Ein Teil der Botschaft, die sie predigten, war: Wir werden vom kommenden Zorn befreit. Beachten Sie einige
Aussagen, die Paulus gemacht hat.
1. Röm 5: 8-9 - Aber Gott zeigt und beweist deutlich seine [eigene] Liebe zu uns durch die Tatsache, dass während wir
waren noch Sünder Christus, der Messias, der Gesalbte, starb für uns. Deshalb, da wir sind
jetzt gerechtfertigt - freigesprochen, gerecht gemacht und in die richtige Beziehung zu Gott gebracht - durch
Christi Blut, wie viel mehr [sicher ist es, dass] wir von Ihm vor dem gerettet werden
Empörung und Zorn Gottes (Amp).
2. I Thess 1: 9-10 - (Andere in der Region haben von Ihrem Glauben gehört und darüber gesprochen, wie) Sie
wandte sich von Götzen ab, um dem wahren und lebendigen Gott zu dienen. Und sie sprechen davon, wie es dir geht
Ich freue mich auf das Kommen des Sohnes Gottes vom Himmel - Jesus, den Gott aus dem Himmel auferweckt hat
tot. Er ist derjenige, der uns vor den Schrecken des kommenden Gerichts (NLT) gerettet hat.
6. Die ersten Christen wussten von den Propheten, dass eine Zeit des Unglücks und der Trübsal damit verbunden sein wird
mit dem Tag des Herrn, aber dass Gottes Volk befreit wird (Dan 12: 1-2).
ein. Als Johannes mehr Details darüber erhielt und die Ereignisse als den Zorn des Lammes in der
Buch der Offenbarung, sie wurden nicht gestört.
1. Sie hörten es in Bezug auf die Propheten - Gott kommt, um mit den Gottlosen umzugehen und seine zu befreien
Menschen, und dann für immer mit ihnen leben. Isa 63: 1-6; Joel 3: 1-2; Off 14: 14-10; usw.
2. Sie haben verstanden, dass dies Teil des Prozesses der Reinigung und Wiederherstellung der Erde ist, indem alle entfernt werden
das schadet, beleidigt und korrumpiert. Offb 11:18
b. Eine kurze Anmerkung, bevor wir weitermachen. Das Unglück der letzten Jahre vor der Rückkehr des Herrn ist nicht
von Gott. Es ist die Folge menschlichen Verhaltens außerhalb von Gott. Es ist so mit dem Herrn verbunden
dass die Menschen das Unglück verstehen, das durch die Ablehnung Gottes entsteht. Denken Sie daran, was wir haben

TCC - 1093
4
bereits in früheren Lektionen besprochen. Wir haben in der Lektion der nächsten Woche mehr dazu zu sagen.

1. Lukas 17: 26-30 - Jesus verglich die Zeit seiner Rückkehr mit den Tagen Noahs und Lots. Beide
Ereignisse waren Urteile: die Flut Noahs und die Zerstörung von Sodom und Gomorra. (Wir werden bekommen
was passiert ist und warum.)
ein. Beide Ereignisse waren Urteile: die Flut Noahs und die Zerstörung von Sodom und
Gomorrah (wir werden in späteren Lektionen erfahren, was passiert ist und warum.
b. Beachten Sie, dass in beiden Fällen das normale Leben bis zur Katastrophe weiterging. Sie aßen,
trank, heiratete, baute, kaufte, verkaufte und pflanzte. Und viele waren sich dessen nicht bewusst und unvorbereitet.
2. Es gibt viele Lehren aus dem, was zu Noahs und Lots Zeiten geschah. Aber bedenken Sie diese
Punkte im Zusammenhang damit, wo wir uns gerade befinden.
ein. Beachten Sie, dass sowohl Noah als auch Lot rechtschaffene Männer waren, die inmitten großer und beunruhigender Sünde lebten.
1. Gen 6: 5 - Der Herr sah, dass die Bosheit des Menschen auf Erden groß war und dass jeder
Vorstellungskraft und Absicht allen menschlichen Denkens waren nur fortwährend böse (Amp).
2. II Pet 2: 8 - (Lot) war ein gerechter Mann, der von der Bosheit, die er sah und hörte, betrübt war
Tag für Tag (NLT).
b. Noah und seine Familie wurden mitten in der Flut in der Arche bewahrt (Hebr 11: 7). Sie haben überlebt
ein neues Leben in einer gereinigten Welt zu beginnen (Gen 6-9). Lot wurde zuvor von Sodom geliefert
Zerstörung kam. Es gibt zahlreiche Bilder vom Schutz und der Versorgung des Herrn für ihn
Menschen in jedem dieser Vorfälle.
1. Bevor die Flut eintrat, wurde Henoch, die siebte Generation von Adam, von der Erde genommen
Gott ohne zu sterben in einer spektakulären Demonstration des Lebens nach diesem Leben. Gen 5: 22-24; Heb 11: 5
2. 4. Thess 13: 18-XNUMX - Henochs Übersetzung ist ein Bild dessen, was Paulus offenbarte, mit a geschehen wird
Generation von Gläubigen auf Erden vor der Rückkehr des Herrn. Sie werden in den Himmel gefangen sein
ohne zu sterben - bevor das Gericht kommt.
3. Das Los wurde vor der Zerstörung aus Sodom geliefert. Das Gericht konnte nicht beginnen, bis Herr
wurde entfernt (Gen 19:14; 21-22). Die Anwesenheit eines Gerechten in dieser bösen Stadt war eine
Rückhaltekraft. Paulus schrieb, dass der Aufstieg des endgültigen Weltherrschers zurückhaltend ist. Er
wird nicht offenbart, um seine Zerstörung zu bringen, bis die Zurückhaltung aufgehoben ist (II Thess 2: 6-7).
4. Offb 4: 1 - Im Buch der Offenbarung wurde Johannes in den Himmel gefangen, bevor das Gericht kam
die Erde, so wie Henoch und Lot herausgenommen wurden, bevor das Gericht kam. Die Kirche wird verwiesen
bis 18 mal in den Kapiteln 1-3. Aber sobald Johannes in den Himmel aufgenommen wurde und die Trübsal beginnt,
Die Kirche wird erst in Offb 22 wieder erwähnt, nachdem die Erde neu gemacht wurde.

  1. Die Umstände, unter denen der Herr Jesus wiederkommt, werden sich jetzt einstellen. Wir werden sehen
    zunehmende Probleme und Chaos. Aber Jesus ist unsere Arche der Sicherheit.
  2. Er bewahrt uns nicht nur vor dem endgültigen Gericht - der ewigen Trennung von Gott - er wird es bewahren
    uns durch was auch immer vor uns liegt. Dies muss unser Fokus sein, wenn wir uns den kommenden Monaten und Jahren stellen.