Jesus kommt in den Zorn

Download PDF
DIESER TAG
Ein Tag der Erinnerung
Der Richter der ganzen Erde
Jesus kommt in den Zorn
DER TAG SEINES ZORNES
DER TAG SEINES URTEILS
HÖLLE, DER FEUERSEE UND DER ZWEITE TOD
ERKENNEN SIE DIE ZEITEN
DAS GROSSE GANZE SEHEN
ERMUTIGT DURCH DAS GROSSE BILD
VOLLSTÄNDIGE ERLÖSUNG
Durch Offenbarung ermutigt
HOFFNUNG VON DER OFFENBARUNG
Aufgeregt über die Rückkehr des Herrn
Vom Zorn befreit
DIE STUNDE SEINES URTEILS
WARUM UND WAS
ALTES TESTAMENT ZORN
GOTTES MASSNAHMEN IM ALTEN TESTAMENT
DER GOTT DER ALTEN UND NEUEN TESTAMENTE
REDEMPTIVE ZWECKE IM ALTEN TESTAMENT
DIE FLUT UND DIE ERoberung
GOTTES heftiger Zorn
GRAU, HEILIG, ZORN
Ein Schütteln kommt
EIN UNSCHERZBARES KÖNIGREICH
GOTTES FEUER ENTFERNT DEN FLUCH
GOTTES VORHERSAGEN WERDEN PASSIEREN
IST DAS DIE ZEIT?
Komm, Herr Jesus

1. Erinnern Sie sich an das große Ganze. Der allmächtige Gott schuf Menschen, um seine Söhne und Töchter zu werden
Er machte diese Erde zu seiner Heimat für sich und seine Familie. Sowohl die Familie als auch das Familienheim haben
wurde durch Sünde beschädigt. Eph 1: 5-4; Jes 45:18; Gen 3: 17-19; Röm 5: 2; usw.
ein. Jesus kam vor zweitausend Jahren auf die Erde, um durch seinen Tod am Kreuz für die Sünde zu bezahlen. Indem ich es tue
So öffnete er den Weg für Sünder, sich durch Glauben an Söhne und Töchter Gottes zu verwandeln
Ihm. Habe 9:26; Johannes 1: 12-13
b. Jesus wird wiederkommen, um die Erde von jeglicher Verderbnis und Tod zu reinigen und sie für immer wieder fit zu machen
Heimat für Gott und seine erlöste Familie. Jes 65:17; II Pet 3:13
2. Die Bibel macht deutlich, dass gefährliche (heftige) Zeiten der Rückkehr Jesu in diese Welt vorausgehen werden. II Tim 3: 1
ein. Kurz bevor Jesus gekreuzigt wurde, gab er eine lange Erklärung über Zeichen ab, die auf seine hinweisen
Die Rückkehr ist nahe und vergleicht viele von ihnen mit Geburtsschmerzen. Er sprach von Pestilenzen und ethnischen
Gruppen, die sich gegeneinander erheben. Jesus erklärte auch, dass die Gesetzlosigkeit im Überfluss vorhanden sein wird. Matt 24: 7, 8, 12
b. Wir erleben in unserem Land beispiellose Rassenkämpfe und Gesetzlosigkeit - obendrein
die Pandemie und die damit verbundenen wirtschaftlichen und sozialen Probleme, von denen die meisten Länder betroffen sind
1. Sogar Menschen, die der Bibel nicht glauben, erkennen, dass wir in beängstigende Zeiten eintreten. Es ist
wird schlimmer werden, bevor es besser wird. Sie und ich müssen lernen, wie Sie darin navigieren.
2. Es ist wichtig, dass wir lernen, das große Ganze zu sehen und uns auf das Endergebnis zu konzentrieren.
Jesus sagte: Wenn Sie sehen, dass diese Dinge sich zu erfüllen beginnen, freuen Sie sich in freudiger Erwartung
weil die Vollendung des Plans nahe ist (Lukas 21:28).
3. Wir arbeiten daran, Missverständnisse über die Wiederkunft Jesu auszuräumen, die uns Hoffnung und Freude rauben und
Machen Sie uns Angst, wenn es keinen Grund zur Angst gibt. Sie müssen wissen, dass Gott nicht hinter den Turbulenzen steckt.
ein. Das Chaos, das diese Welt weiterhin erleben wird, ist nicht von Gott. Gott ist gut und gut
Bedeutet gut. Jesus zeigt uns das. Jesus ist Gott, der Mensch geworden ist, ohne aufzuhören, Gott zu sein.
1. Jesus sagte: Wenn du mich gesehen hast, hast du ihn gesehen, weil ich seine Werke tue und seine Worte spreche
durch seine Kraft in mir. Ich mache nur das, was ich von meinem Vater sehe (Johannes 14: 9-10; Johannes 5:19; usw.). Wenn
Jesus hat es nicht getan, Gott der Vater auch nicht. Jesus sandte keine Krankheiten oder wirtschaftlichen Leiden.
2. (Viele Lektionen für einen weiteren Tag!) Es würde Ihnen helfen, mein Buch zu lesen: Gott ist gut und gut
Bedeutet gut. Dieses Buch wird viele Ihrer Fragen beantworten: "Ja, aber was ist damit?" Fragen.
b. Dies bringt uns zum heutigen Thema: Ja, aber was ist mit all dem Chaos, das im Buch von aufgezeichnet ist?
Offenbarung? Ist das nicht eine Beschreibung von Gott im Zorn, der die Welt für ihre Bosheit bestraft?
4. Lassen Sie uns kurz überprüfen, was wir bisher über Gottes Zorn berichtet haben. Gottes Zorn ist kein emotionaler
bei Sünde platzen. Es ist seine gerechte und gerechte Antwort auf die Sünde des Menschen. (Wir kommen zum Alten Testament
Aussagen über seinen Zorn in späteren Lektionen.)
ein. Natürlich ist Gott unzufrieden mit der Sünde des Menschen. Aber er drückt Zorn aus, indem er das Recht ausführt und
Nur Strafe für Sünde, die Menschen nicht in die Luft jagt. Die Strafe für die Sünde ist der Tod oder die ewige Trennung von Gott.
1. Gottes Zorn für unsere Sünde (seine gerechte und richtige Antwort auf die Sünde) ging jedoch zu Jesus am Kreuz.
Gerechtigkeit wurde in Bezug auf unsere Sünde ausgeführt, und wir wurden vom kommenden Zorn befreit.
Ich Thess 1:10; I Thess 5: 9; Röm 5: 9
2. Gottes Zorn wurde ausgedrückt, aber Sie müssen diesen Ausdruck erhalten, damit sein Zorn es tut
von dir entfernt werden. Wenn Sie Jesus und sein Opfer nicht angenommen haben, dann Gottes Zorn
(ewige Trennung von Ihm) erwartet dich, wenn du diese Erde beim Tod verlässt. Johannes 3:36
b. Gott hat gegenwärtig keinen zornigen Umgang mit Menschen. Er geht barmherzig mit der Menschheit um und gibt

TCC - 1082
2
ihnen ein Leben lang Buße tun. II Pet 3: 9; Lukas 6:35; Matt 5:45; Apostelgeschichte 14: 16-17

1. Jesus zeigte seinem Apostel Johannes den Höhepunkt von Gottes Erlösungsplan in den Jahren 95 oder 96 n. Chr., Während Johannes
wurde auf Patmos, einer Insel in der Ägäis (vor der Küste der heutigen Türkei) verbannt.
ein. Jesus erschien Johannes und wies ihn an, aufzuschreiben, was er sah und hörte. Kapitel 1 Aufzeichnungen
Johannes 'Vision von Jesus. Kapitel 2 und 3 sind spezifische Botschaften für Kirchen, die zu diesem Zeitpunkt existieren
Zeit. Die Kapitel 4-22 enthalten prophetische oder prädiktive Informationen und beschreiben Ereignisse, die dazu führen
die Errichtung des Reiches Gottes auf dieser Erde, sobald es erneuert und wiederhergestellt wurde.
b. Das griechische Wort übersetzt Offenbarung (Apokaloopsis) bedeutet eine Aufdeckung, eine Enthüllung von Gottes
Zwecke. Es ist die Offenbarung Jesu Christi - wer er ist und was er getan hat und tun wird.
c. Wie alles andere in der Bibel wurde das Buch der Offenbarung von einer realen Person zu einer realen Person geschrieben
Menschen, um relevante Informationen zu vermitteln. Es sollte die Menschen segnen, die zuerst hörten und lasen
es - erschrecken sie nicht. Offb 1: 3
2. Es gibt einige Herausforderungen beim Lesen des Buches der Offenbarung, aber keine davon ist unüberwindbar.
ein. John verwendete mindestens 300 Symbole in seinem Konto. Aber 9/10 von ihnen werden entweder durch den Kontext definiert
in der Offenbarung oder irgendwo im Alten Testament. Viele alttestamentliche Propheten sprachen von der
Kommen des Herrn oder wie sie es nannten - der Tag des Herrn.
1. Die Offenbarung bezieht sich mehr auf das Alte Testament als jedes andere Buch des Neuen Testaments
weil Gott fast seit Beginn der Zeit über das Ende gesprochen hat. Apostelgeschichte 3:21
2. Viele der in der Offenbarung gefundenen Symbole wurden zuerst in Daniel verwendet. Sie werden wiederholt und
in der Offenbarung erklärt. Dies waren keine brandneuen Informationen. Es waren zusätzliche Informationen.
3. Die ersten Leser und Hörer der Offenbarung hatten keine Angst, weil sie es bereits wussten
das Wort Gottes (durch die Propheten), dass Gott sein Volk bekommen wird, egal was passiert
durch. Und sie wussten, dass sie einen Teil und einen Platz in Gottes Reich auf Erden haben werden.
b. John beschrieb Szenen, für die er keine Worte hatte - Leben, Technologie und Kriegsführung des 21. Jahrhunderts.
1. Zum Beispiel beschreibt Johannes in Offb 9-1, was für ihn wie quälende Käfer aussah. Aber in
Im Licht des Charakters Gottes macht es keinen Sinn, dass der Herr quälende Käfer weitergibt
Menschen. John (ein Mann aus dem 1. Jahrhundert) beschrieb die Militärtechnologie des 21. Jahrhunderts (wie z
mit Waffen ausgerüstete Hubschrauber) und er verwendete Begriffe, mit denen er und seine Leser vertraut waren.
2. Das Lesen der Offenbarung ist wie das Lesen von Jes 53, das 700 Jahre vor der Kreuzigung geschrieben wurde.
Viele Jahrhunderte lang war nicht klar, wer abgebildet war oder was passiert war - bis Jesus zum
Kreuz. Wenn die in der Offenbarung beschriebenen Ereignisse eintreten, wird klar sein, was das alles bedeutet.
3. In einem Großteil des Buches der Offenbarung wechselt die Szene zwischen dem, was geschieht, hin und her
Der Himmel und was auf Erden passiert. Während die Aktion und Ereignisse beschrieben werden, informativ
Kapitel werden an verschiedenen Stellen eingefügt, daher sind die Kapitel nicht alle in chronologischer Reihenfolge.
ein. Die Kapitel 6, 8, 9, 15 und 16 sind eine chronologische Beschreibung einer Reihe von zunehmend katastrophalen
Ereignisse auf Erden, die allgemein als Urteile oder Ausdruck des Zorns bezeichnet werden.
b. Die Probleme beginnen, wenn Johannes sieht, wie Jesus nacheinander sieben Siegel auf einer Schriftrolle öffnet. Die Eröffnung
Auf jedes Siegel folgt ein Ereignis auf Erden. Dann sieht Johannes sieben Engel sieben Posaunen blasen.
eins nach dem anderen. Auf jeden Trompetenschlag folgt ein Ereignis auf der Erde. Schließlich sieht John sieben
Engel gehen hinaus und schütten sieben Schalen des Zorns aus. Auf jede Schüssel folgt ein Ereignis auf Erden.
1. Da wir einen Mann aus dem 1. Jahrhundert haben, der Ereignisse des 21. Jahrhunderts beschreibt, sind genau die Ereignisse
unklar. Vieles von dem, was John beschrieben hat, stimmt jedoch mit dem überein, was wir jetzt wissen
die Auswirkungen der nuklearen, chemischen und biologischen Kriegsführung auf den Menschen und den Planeten.
2. Das Buch der Offenbarung beschreibt beispielloses Leiden auf Erden in dieser Zeit. Bis zum

TCC - 1082
3
Wenn die 6. Posaune ertönt, ist die Hälfte der Weltbevölkerung tot.

1. Luzifer (ein Erzengel, der jetzt als Satan bekannt ist) forderte Gottes Herrschaftsrecht heraus und lockte viele Engel zum Beitritt
ihn in Rebellion. Satan errichtete sein eigenes gefälschtes Königreich im unsichtbaren Bereich.
ein. Nachdem Gott diese Welt erschaffen hatte, lockte Satan Adam und Eva dazu, sich ihm bei der Rebellion gegen den Herrn anzuschließen
durch Sünde. Und Satans Königreich wurde auf Erden errichtet. Gen 3: 1-16; Lukas 4: 6; II Kor 4: 6; usw.
b. Unmittelbar nach Adams Sünde versprach Gott das Kommen des Erlösers (Jesus), der es tun wird
Brich die Macht des Teufels und führe ein Urteil (Gerechtigkeit) über Satan und seine Anhänger aus. Gen 3:15
1 Satan wurde am Kreuz gerichtet, aber noch nicht unterworfen oder unterwürfig gemacht. Jesus ist
Zurück auf die Erde kommen, um dieser Rebellion ein Ende zu setzen, die vor Beginn der Zeit stattfand
das gefälschte Königreich und verbanne für immer alle Rebellen aus seiner Gegenwart.
2. Der Herr wird die Erde erneuern und wiederherstellen, hier sein sichtbares Reich errichten und er und sein
Eine Familie erlöster Söhne und Töchter wird für immer auf der Erde leben. Das Leben wird endlich das sein, was es ist
sollte immer sein - keine Tränen, Trauer, Schmerz, Verlust oder Tod mehr. Offb 21: 4
2. Satan wird versuchen, die Rückkehr Jesu zu verhindern. Er versuchte das erste Kommen des Herrn zu stoppen, indem er inspirierte
ein böser König, der Babys in dem Gebiet tötet, in dem Jesus geboren wurde, und dann böse Männer aufruft, die zu kreuzigen
Herr. Matt 2:16; Lukas 22: 3; Apostelgeschichte 2:23; I Kor 2: 7-8
ein. Vor der Rückkehr Jesu wird Satan der Welt seine Fälschung von Jesus anbieten, einem Mann, der als Antichrist bekannt ist.
Durch diesen Mann wird Satan die Welt dazu verleiten, sich ihm zu unterwerfen, ihn anzubeten und ihm zu helfen, daran festzuhalten
sein Königreich auf Erden.
1. Dieser von Satan inspirierte und ermächtigte Mann wird ein weltweites Regierungssystem leiten.
Wirtschaft und Religion. II Thess 2: 3-4; II Thess 2: 9; Dan 7: 9-28; Dan. 8: 23-27; Offb 13: 1-18
2. Satan hat in der Vergangenheit versucht, die Welt durch einen Mann mit Männern wie Napoleon zu kontrollieren.
Hitler und Stalin. Aber die Zeit des Endes war noch nicht und Satan war erfolglos.
b. Dieser Anti oder anstelle von Christus Mensch scheint die Antworten auf die Probleme und das Angebot der Welt zu haben
was sich als falscher Frieden herausstellt. Durch den Frieden wird er viele zerstören. Dan 8:25
1. Die Handlungen dieses endgültigen Herrschers und die Reaktionen der Menschen auf Erden auf ihn werden viel bewirken
die Zerstörung in diesen letzten Jahren, die Zerstörung, die im Buch der Offenbarung beschrieben ist.
2. Dieser Mann wird die Welt in einer Kampagne namens Armageddon (WWIII) zum Kampf bringen. Dort
wird nukleare, chemische und biologische Kriegsführung sein und Millionen werden leiden und sterben.
c. Jesus nannte diese Zeit eine Zeit der Trübsal, wie sie die Welt noch nie gesehen hat. Wenn Jesus es tat
nicht eingreifen, jeder Mensch auf Erden würde sterben. Matt 24: 21-22
3. Zurück zu den Siegeln, Trompeten und Schalen. Jesus öffnete das erste Siegel auf der Schriftrolle und leitete den Prozess ein
von Ereignissen. Die Ereignisse, die auftreten, werden als der Zorn des Lammes bezeichnet. Offb 6: 16-17
ein. Wenn das erste Siegel geöffnet wird, geht ein Mann auf einem weißen Pferd (anderswo als Antichrist identifiziert) hervor
und beginnt seine zerstörerische Arbeit. Macht Jesus es möglich? Bringt er den Antichristen an die Macht?
Natürlich nicht! Durch die List Satans wird dieser Mann der Sünde kommen, und Satan wird es tun
versorge ihn mit jeder Art von Kraft und mit vorgetäuschten Zeichen und Wundern (II Thess 2: 9, Norlie)
b. Wenn Gott nicht hinter all dem Leiden dieser Zeit der Trübsal steckt, warum erscheint dann das?
Antichrist und alles, was folgt, verbunden mit etwas, was Jesus tut?
1. Gott möchte, dass klar verstanden wird, dass das Unglück, das die Menschen auf der Erde erleben werden, der Untergang ist
Sie werden ernten, ist eine direkte Folge ihrer Ablehnung von Ihm.
2. Gott möchte Johannes und seine ersten Leser zusammen mit den Menschen, die die Trübsal durchleben werden
(und wir) zu erkennen, dass nichts in dem Sinne außer Kontrolle gerät, dass es Gott überrascht hat.

TCC - 1082
4
c. Röm 1: 18-32 - Wenn Gott Menschen richtet, übergibt er sie den Konsequenzen ihrer Entscheidungen.
1. Im Zusammenhang mit dem Zorn Gottes beschrieb der Apostel Paulus eine Abwärtsspirale, die mit beginnt
vorsätzliche Ablehnung Gottes. Dies führt zu einem zunehmend herabgesetzten Verhalten und führt zu einer Verwerfung
Geist, der nicht in der Lage ist, Entscheidungen in seinem eigenen Interesse zu treffen.
A. Beachten Sie Gottes Reaktion auf diese Ablehnung von Ihm. Er gibt die Menschen ihrer Wahl
(v24, 26, 28) - gab sie auf, um das Spielzeug ihrer eigenen üblen Wünsche zu sein (JB Phillips).
B. Am Ende dieses Zeitalters wird die Weltgemeinschaft den Herrn ablehnen und einen falschen Christus annehmen.
Gottes Antwort wird sein: Du willst es? Sie haben es, zusammen mit allen Konsequenzen.
2. Bevor dieser letzte Herrscher auf die Bühne kommt, wird Jesus alle Gläubigen von Ihm entfernen
Erde. Zu dieser Zeit wird sich der Dienst des Heiligen Geistes ändern und die Zurückhaltung gegenüber dem Bösen, die er hat
Übungen durch Gläubige werden weg sein. 4. Thess 13: 18-2; II Thess 6: 8-XNUMX.
3. Ohne diese Einschränkung Satans Bosheit und die Bosheit in menschlichen Herzen, abgesehen von Gott
wird wie nie zuvor in der Geschichte der Menschheit demonstriert.
4. Dies ist ein eindeutiger Zeitraum. Sobald es beginnt, in nur sieben Jahren, wird dieses gegenwärtige Zeitalter enden.
Milliarden von Menschen werden nicht die Möglichkeit haben, eine natürliche Lebensspanne zu leben, bevor große Veränderungen eintreten.
Männer haben nur kurze Zeit, um eine endgültige Entscheidung für oder gegen ihren Schöpfer und Retter zu treffen.
ein. Da die Zeit zu Ende geht, sind radikale Maßnahmen erforderlich, um so viele Menschen wie möglich für sich zu gewinnen
der Herr, damit sie Teil seiner Familie werden können.
b. Trotz des Schreckens dieser Zeit wird Gottes Gnade auf mächtige Weise demonstriert, weil er
möchte so viele Menschen wie möglich zu sich ziehen, bevor er kommt, um diese Erde zurückzugewinnen. Er
wird immer noch mit Menschen in Barmherzigkeit zu tun haben und ihnen Zeit geben, zusammen mit einem Zeugen von sich selbst Buße zu tun.
1. Es wird mehr übernatürliche Zeichen der Realität Gottes geben, die während dieser Trübsal gegeben werden als
jemals zuvor in der Geschichte des Menschen. Sie werden wie die Seuchen Ägyptens sein, Demonstrationen von
Gottes Kraft soll Menschen zu ihm ziehen. Hier ist eine unvollständige Liste.
A. Die sofortige Entfernung aller Gläubigen von der Erde zu Beginn wird den Menschen Zeugnis geben.
John wurde in den Himmel aufgenommen, bevor die Ereignisse begannen, Bilder davon zu entfalten. Offb 4: 1
B. Zwei Zeugen mit übernatürlichen Kräften werden sich dem Antichristen widersetzen. Er wird sie aber töten
Gott wird sie vor der ganzen Welt von den Toten auferwecken. Offb 11: 3-12
C. Ein Engel wird das Evangelium predigen. Alle werden ihn hören, damit sie eine bewusste Entscheidung treffen können.
Dies ist das einzige Mal in der Geschichte der Menschheit, dass so etwas passiert ist. Offb 14: 6-7
D. Es wird ein Buch zur Verfügung stehen, das den Menschen genau beschreibt, was los ist und erzählt
ihnen, was passieren wird, bevor es passiert - das Buch der Offenbarung.
2. Das Ergebnis? Es wird eine große Ernte von Seelen aus der Trübsal geben. Eine Vielzahl wird es sein
gerettet durch die Anerkennung Jesu als Retter und Herr. Obwohl viele ihr Leben verlieren werden, tun sie es
wird vom Himmel zurückkehren, um für immer in dem restaurierten Familienheim zu leben. Offb 7: 9-14; Matt 24:14

1. Die Vollendung von Gottes Plan erfolgt über einen bestimmten Zeitraum und eine Reihe von Ereignissen finden während dieses Zeitraums statt
dieser Zeitraum. Menschen neigen dazu, über die einzelnen Personen und Ereignisse sprechen zu wollen. Und sie bekommen
in den Details gefangen und das große Ganze verpassen. Unser Fokus sollte auf dem Endergebnis liegen. Jesus ist
Kommen, um diese Welt zu dem zu machen, was Er immer beabsichtigt hatte! Unsere Zukunft ist hell! II Pet 3:13
2. Man muss sich damit abfinden, dass die Zeiten immer schwieriger werden. Das System, das
Der Antichrist wird jetzt herrschen, während sich die Welt zunehmend in Richtung Globalismus und weg bewegt
vom allmächtigen Gott, wie er in Jesus offenbart ist. Es ist schwer zu sehen und schwer zu leben.
3. Halten Sie Ihre Prioritäten richtig. Wir sind nicht hier, um die Welt zu reparieren. es kann nicht behoben werden, weil das Grundproblem
ist spirituell. Wir sind hier, um das Licht Jesu zu erstrahlen, damit so viele Menschen wie möglich zur Rettung kommen können
Kenntnis von Ihm. Gott wird uns durch alles bringen, was vor uns liegt, bis er uns rausholt. Mehr nächste Woche !!